Kategorien
Mehrtagesfahrten

Musicalfahrt

Es war bereits die zweite Musicalfahrt in diesem Jahr. Mit zwei Bussen starteten wir am 6. Juni nach Stuttgart. Pünktlich zur Abfahrt hatte sich herrlichstes Reisewetter eingestellt. Auf der ersten Rast in der Rhön gab es Kaffee und leckere Waffeln. Auf das traditionelle Mettwurstessen wurde verzichtet, damit zur Mittagszeit genügend Appetit auf Erbseneintopf vorhanden war. Der war wieder vom Partyservice Dette gekocht worden. Auf der Rastanlage Würzburg konnten wir ihn in schönster Umgebung hoch über dem Maintal verzehren. Es schmeckte so gut, sodaß wir teilweise drei Nachschläge rausgaben. So gestärkt ging es auf die letzte Etappe nach Stuttgart. Dort waren wir im Kongreßhotel Europe sehr gut untergebracht.

Kategorien
Tagesfahrten

Frühlingsfahrt

Eine größere Tanzveranstaltung konnten wir unseren Spendern am 11. Mai anbieten. Gemeinsam mit den Ortsstellen Hameln, Hannover, Hannover-Leinhausen und Seelze führte eine Frühlingsfahrt etwa 550 Teilnehmer zur Ausflugsgaststätte Mittendorf nach Buchhagen.

Kategorien
Tagesfahrten

Muttertagsfahrt in den Bayerischen Wald

Unsere traditionelle Muttertagsfahrt führte uns vom 7. – 10. Mai in den Bayerischen Wald. Mit zwei Bussen ging es Richtung Süden. Am Rasthof Großenmoor wurde erst einmal gemeinsam gefrühstückt. Zur Mittagszeit hatten wir frischen Zuckerkuchen an Bord. So gestärkt erreichten wir die Waldwinkelhotels in Bayerisch Eisenstein.

Kategorien
Tagesfahrten

Fahrt in den Frühling

Bei schönstem Frühlingswetter ging es mit dem Bus zur „Alten Tenne“ ins „Eisenbahnerdorf“ Ottbergen. Dort wurden wir von Bauer Cöppicus mit einem klaren „Tennengeist“ und der dazugehörenden Geschichte begrüßt.

Kategorien
Tagesfahrten

Brauereibesichtigung in Uslar

Ziel unserer diesjährigen „Bildungsreise auf den Spuren deutscher Braukunst“ war Uslar. Bei winterlichen Temperaturen wurde vorab die Stadt auf einem Rundgang erkundet.

Kategorien
Veranstaltungen

Karneval

Unter diesem Motto fand in Göttingen der Seniorennachmittag im Monat Februar statt. Zentrales Thema diesmal die schlechte wirtschaftliche Lage und die alltäglichen Opfer der Rentner.